Pumpwerke

Pumpwerke

In den 6 Pumpwerken auch Abwasserhebewerke genannt, wird das Abwasser durch verschiedene Pumpen auf eine gewisse Höhe gepumpt, damit es im freien Gefälle weiter Richtung Kläranlage fließen kann.

Die Pumpwerke werden wöchentlich vom Klärwerkspersonal angefahren um die Funktion der Pumpen sowie Messungen zu überprüfen.
Als Überwachung sind mehrere Messungen installiert, worüber auch die Pumpen gesteuert werden.

Ebenso besteht die Möglichkeit sich über das Prozessleitsystem in die jeweiligen Pumpwerke einzuwählen um sich Kennlinien, Höhenstände oder Betriebsstunden anzuschauen.

Auftretende Störungen werden über die Fernwirktechnik dem Bereitschaftsdienst per SMS mitgeteilt.

Bönstadt

2 Trockenaufgestellte Spiralgehäusepump      je 30 l/s

Druckrohrleitung zur Kläranlage                    2,4 Km 

Grund-Schwalheim

2 Tauchmotorpumpen                                     je 4 l/s

Gettenau

2 Trockenwetterpumpen                              je 152 l/s
2 Regenwetterpumpen                                je 300 l/s

Reichelsheim

3 Lagerstuhlpumpen                                    je 135 l/s
1 Horizontal Kreiselpumpe                               300 l/s


Ober-Florstadt

2 Lagerstuhlpumpen                                    je 135 l/s
2 Kreiselpumpen                                         je 330 l/s

Wickstadt

2 kleine Tauchmotorpumpen